← Alles weine

Moscato Giallo

I.G.T. Tre Venezie

Das Ursprungsland der verschiedenen Moscato ist Griechenland. Bereits in der Römerzeit bezeichnete Cato sie nach dem Namen der Bienen, welche die reifsten Trauben umschwirrten, als „Apianae“ -Trauben, wegen ihrem starken und intensiven Duft. Aus dem Werk des Menschen und aus den zahlreichen Kreuzungen wurden echte Sorten gezüchtet: weißer, gelber, rosa und schwarzer Moscato .

  • Rebsorte Internazionale
  • Rebe reinsortiger Moscato Giallo
  • Weinsorte süßer Weißwein
  • Traubenproduktion pro Hektar 90 q.li
  • Zucht Cappuccina
  • Weinlese spät; manuell
  • Alkoholgehalt 10% vol.
  • Serviertemperatur 8-10 Grad
  • Lagerdauer 2/3 Jahre

Die geernteten Trauben werden schonend entrappt. Nach dem sanften Pressen der Trauben wird der so gewonnene Most durch Dekantieren geklärt.Die Weinbereitung wird mit der alkoholischen Gärung bei kontrollierter Temperatur (18-20 ° C) in Edelstahlbehältern fortgesetzt. Diese wird unterbrochen und nicht vollständig durchgeführt, um dem Wein den für die Rebe typischen frischen und süßen Geschmack zu verleihen.Der Wein reift dann 3-4 Monate in Edelstahltanks.

Wein von intensiv strohgelber Farbe, leicht perlend. In der Nase ist er voll, intensiv, aromatisch, mit fruchtigen, blumigen und würzigen Noten, typisch für das Bouquet der Sorte Moscato. Sein einzigartiger und unverwechselbarer Geschmack drückt sich in einer milden, nicht zu überwiegenden Süßigkeit, einem hervorragenden Gleichgewicht und einem aromatischen Hintergrund aus.

Typischer Abschluss- oder Dessertwein. Hervorragend zu Sauerteigen gefüllt mit Creme oder Früchtemarmelade.

VERWANDTE PRODUKTE